+41 71 461 30 30 info@lebestark.ch

“Du solltest nur zurückschauen um zu sehen, wie weit du bereits gekommen bist..”

Heute vor einem Jahr durfte ich erfolgreiche mein Personal Training im Daily-Fit in Romanshorn starten. Die Chronologie könnte fast den Anschein erwecken, dass irgendetwas nicht stimmen mag da alles in so kurzer Zeit geschehen ist.

  • Im Juni 15 wurde ich von meinem ersten Kunden Mathias für Personal Training im HQ von Royal Sunday in Roggwil angefragt.
  • Im August startete ich das PT im Daily Fit in Romanshorn mit Marcel, Jörn und Svetlana als meine weiteren Kunden in Romanshorn. Ein Vertrauen, für welches ich euch heute noch von Herzen dankbar bin!
  • Im Februar 2016 wagte ich den Schritt in die Selbständigkeit mit LEBE STARK Personal Training. Ich kann mich noch gut an die Worte meiner Svetlana erinnern: “Wenn du deine Gegenwart mit beiden Händen festhältst, kannst du nicht nach der Zukunft greifen!” Sie sollte wohl damit Recht behalten..
  • Fast forward zum heutigen Tag darf ich mit 25+ Kunden arbeiten, bringe Mitte August mein erstes Buch “LEBE STARK” heraus und plane bereits den nächsten, grossen Schritt in meiner Karriere als Fitness Unternehmer.

Was für eine Entwicklung! Wenn Gott dich für etwas bestimmt hat und du seinem Ruf folgst, kann nichts und niemand sich wirkungsvoll dagegen stellen. Vielleicht werden es einige probieren, aber es wird ihnen nicht gelingen!

WORK HARD – FEAR NOTHING! Dieser Spruch klingt doch voller Elan, Kraft und Macht! Arbeite hart und fürchte dich vor nichts! Es ist ein Spruch den ich mir zu Herzen genommen habe, weil mich manchmal die Angst überkommt, dass ich meine Ziele niemals wirklich erreichen werde. Trotz meinen bisherigen Erfolgen und Fortschritten, die grösser kaum sein könnten und alles übertreffen was ich in meiner Vergangenheit bereits erleben durfte.

Ich liebe es Menschen zu motivieren und habe dies auch aus diesem Grund zu meinem Beruf gemacht. Ich bin schlicht und einfach meiner Berufung gefolgt, die mir gegeben wurde. Trotzdem gibt es Momente, in welchem ich vor dem Spiegel stehe und mich frage, ob ich überhaupt auf dem richtigen Weg bin..

Viele von uns können sich in eine solche Situation hinein versetzen. Vielleicht besitzt du bereits den Erfolg, der dir ein gewisses Gefühl von Sicherheit und Bestätigung gibt. Das Kriegsfeld der Gedanken jedoch, hat nicht immer eine rationale sondern oftmals eine panische Grundlage, aus der man oft keine wirklichen Schlüsse ziehen kann.

 

THEY DON’T WANT YOU TO SUCCEED! 

Wie es DJ Khaled in seinen zahllosen Snapchat Videos bereits erwähnt hat, wollen die anderen nicht, dass du Erfolg hast.

“Wer sollen denn die anderen sein?”

Oftmals kommt der Neid und die Missgunst leider aus den eigenen und engsten Reihen. Manchmal jedoch wirst du von Gegnern bekämpft, denen du nicht das Wasser reichen kannst..

In solche Situationen fällt es einem schwierig, stark zu bleiben, die Angst zu ignorieren und weiterhin seinen Weg zu verfolgen. In solchen Zeiten tendieren wir dazu, uns in einer zerbrechlichen Embryo Haltung zu verkriechen. Die drohende Gefahr in einem solchen Moment ist, dass die Angst dich dann vollständig umgibt, absorbiert und deine Ziele und Träume auffrisst.

LASS SIE NICHT GEWINNEN

Es benötigte seine Zeit, doch mittlerweile gehe ich mit solchen Situationen in kämpferischer Manier um. Die Verarbeitung des Schocks benötigt meistens seine Zeit, doch der Moment an dem du zu Boden gehst und angezählt wirst hat keine Bedeutung. Dein Comeback hingegen schon!

Begegne deinen Ängsten mit eine ungeheuren Arbeitswillen und Motivation, dein Ding weiterhin durchzuziehen. Vielleicht sogar mit einem zusätzlichen Schub, den dir deine Gegner verliehen haben. Nutze ihre Missgunst, wandle sie in ein Feuer um, welches dich weiter antreiben soll. Nicht, um sie zu zerstören, die dir Schlechtes wünschen, sondern um deine Arbeit an deinem Traum weiterhin zu verrichten.

Wenn dich solche Posts motivieren, dann folgen mir auf Instagram oder Snapchat (Username: lebestark). Ich nutze diese Channels um Menschen mit täglichen Posts zu motivieren, das Beste aus sich heraus zu holen!

“The hate they spread towards me, is the fuel I need to thrive above and beyond my enemies’ expectations”..