+41 71 461 30 30 info@lebestark.ch

Die perfekte Squat

Jan 4, 2018

Geschrieben von Gregory Dzemaili

Auf diesem Foto ist mein kleiner Göttibueb zu nehmen, der eine perfekte Squat an den Tag legt. Er hat diese weder gelernt, noch wurde sie ihm in einem „Master-Kurs“ von „Supercoach XYZ“ beigebracht. In meinem Gym war er zwar schon und hatte seinen Spass mit seinem Bruder und dem Powersled! 😂

Was mir dieses Foto wieder einmal beweist, ist dass wir als Erwachsene den Kontakt zu unserem Körper verlieren.

Das Körpergefühl geht mit dem Alter verloren während mein Neffe – so wie andere Millionen Babys auf dieser Welt – die perfekte Harmonie mit seinem Organismus beherrscht.

VERLORENES KÖRPERGEFÜHL

Wieso beherrscht mein kleiner, einjähriger Göttibueb eine perfekte Squat, wie ein olympischer Gewichtheber? Woher kommt es, dass wir im Erwachsenenalter diese komplexen Bewegungsabläufe komplett verlernt haben?

Weil die neuronale Verbindung zu Nerven, Gelenken und Muskulatur als Baby zu 100% funktioniert und nicht durch fehlende Bewegung beeinträchtigt wurde!

Wir verlernen diese Bewegungen mit dem Alter, weil wir uns als Erwachsene immer weniger bewegen.

Kinder hingegen bewegen sich fast den ganzen Tag und füttern somit ihre Körper mit dem notwendigen „Brennstoff“, um ihn für das Leben vorzubereiten.

Wieso uns das als Kind fast jeden Tag gesagt wird („Viel Bewegung, gut Essen, viel lernen etc.“) während es im Erwachsenenalter komplett igonriert wird, bleibt mir ein Rätsel.

“Wir verlernen komplexe Bewegungsabläufe durch fehlende Bewegung im Alter”

BACK TO THE ROOTS

Natürlich gibt es anatomische Differenzen, die gewissen Ausführungen vielleicht erschweren, weswegen Variatonen dieser Übung gemacht werden müssen. Hier kommt das gute Auge eines guten Trainers ins Spiel!

Ich verstehe jedoch, wieso die Bibel sagt, dass wir wieder mehr wie Kinder sein müssen und genau das ist es, was ich im Jahr 2018 als Ziel verfolgen möchte.

Die Verbindung zu Körper, Geist und Seele ist als Kind rein, unbefleckt und herrscht in völliger Symbiose mit der willkürlichen Muskulatur, den Bändern, Sehnen und Gelenken.

Für mich bedeutet das, dass wir zurück zu den Wurzeln müssen um unsere angeborenen und natürlichen Fähigkeiten der Bewegung wieder zu erlernen.

 

SEIT TAG 1

Die perfekte Ausführung einer jeglichen Übung wurde uns also in die Wiege gelegt. Das Körpergefühl, welches wir als Baby hatten, können wir wieder erlangen!

Wir müssen nur diese neuronalen Verbindungen durch gezieltes Krafttraining wieder aktivieren.

Das „Haus“, welches wir haben wurde so stark konzipiert, dass es ein ganzes Leben lang halten kann.

Tragen wir diesem Haus ein bisschen mehr Sorge.. 💙

Verbinde dich mit Lebe Stark