+41 71 461 30 30 info@lebestark.ch

Intensives Krafttraining – Eloras Heilmittel für ihre Skoliose – (VOM CHIROPRAKTIKER BESTÄTIGT!)

Sep 12, 2018

Autor: Gregory Dzemaili

Format: Video, Text

Intensives Krafttraining – Eloras Heilmittel für ihre Skoliose – (VOM CHIROPRAKTIKER BESTÄTIGT!)

von Gregory Dzemaili | Lebe Stark Podcast

Gestern erhielt ich eine Message von unserer Kundin Elora, in welcher sie sich an einer sehr speziellen Situation erfreute.

In einer Sprachnachricht erzählte sie mir voller Freund von ihrem Besuch beim Chiropraktiker; was für sie lange Zeit als Routine wahrgenommen wurde aufgrund ihrer Skoliose im Brustwirbelbereich.

Der Chiro und ich; wir waren beide baff! Er konnte kaum glauben, dass er mich nicht richten musste!

 

Elis Geschichte

 

Bevor wir tiefer auf die Skoliosis Thematik von Eli eingehen möchten, wollen wir uns zuerst mit ihrer Hintergrundgeschichte beschäftigen.

Diese Geschichten sind (wie ich bereits bei Tinas Erfolg bemerkt habe) das Fleisch und Blut unserer Arbeit.

Elora startete im Mai 2017 bei uns im Online Coaching und absolvierte im März dieses Jahr unser erfolgreiches Fat Burner Paket und erreichte damit ein Sixpack in nur 8 Wochen!

Eli verbesserte nicht nur ihre Ästhetik sondern auch ihre Fitness.

Allem Anschein nach bestätigt nun auch ein Chiropraktiker, dass sich durch das Krafttraining auch ihre Gesundheit bzw. ihre Skoliose und deren Auswirkungen auf unglaubliche Art und Weise verbessert hat.

Kreuzheben, Kniebeugen und Bankdrücken sind sozusagen Eloras Heilmittel für ihre Skoliose.

In diesen 8 Wochen des Fat Burner Pakets haben wir sehr schwer trainiert; teilweise mit maximaler Kapazität bis zum Muskelversagen.

Selbstverständlich mit einer sauberen und fast schon perfektionierten Technik!

Was ist eigentlich eine Skoliose?

 

Eine Skoliose ist eine abnormale Kurve/ Veränderung/ Schieflage der Wirbelsäule und kann verschiedene Schweregrade vorweisen.

Obwohl eine Skoliose nicht heilbar ist und der Fall immer individuell behandelt werden muss, sehe ich hier ein weiteres Beispiel dafür, dass in Bezug auf persönlicher Verantwortung schweres und intensives Krafttraining die beste Medizin ist.

An dieser Stelle ist es wichtig zu betonen, dass ich keine Expertise für komplexe Therapien, Analysen oder Diagnosen für pathologische Befunde wie z.B. eine Skoliose besitze und ich möchte mir diese auch nicht anmassen.

Meiner Meinung nach formt das “goldene Dreieck” von Trainer, Physiotherapeut und Chiropraktiker die beste Voraussetzung, um Menschen auf die beste Art und Weise helfen zu können.

Ob und wie stark das Krafttraining verfolgt werden kann, muss individuell herausgefunden werden.

Platz finden muss es aber definitiv und Eloras Fall soll als Licht am Ende des Tunnels von Schmerzen, Bewegungsängsten und zahllosen Besuchen beim Doc wahrgenommen werden.

“Die Schieflage verbesserte sich von 1.5 cm auf 0.0 cm”

Überraschter Chiropraktiker

 

Zurück zu Elis Besuch beim Chiro, legte sie sich wie gewohnt auf die Liege und wartete darauf ein weiteres mal gerichtet zu werden.

Aufgrund ihrer Skoliose leidete sie immer wieder unter einer Schieflage ihrer Brustwirbel, die sie besonders beim Autofahren bemerkt hat.

Diese Schieflage galt es also zu richten und der Doc packte seine Messgeräte aus um die Schieflage zu messen.

Überrascht, baff und mit Unglauben in den Augen liess er nach der Messung Elora wissen, dass keine Schieflage mehr vorhanden ist obwohl er sie im Januar 2018 noch richten musste.

Vor ihrem Abenteuer mit Lebe Stark lag ihre Schieflage konstant bei bis zu 1.5 cm; was den Besuch alle 3 Monate notwendig machte.

Die Schieflage verbesserte sich also durch intensives und schweres Krafttraining von 1.5 cm auf 0.0 cm!

Der Chiro bemerkte auch ihren stark erhöhten Muskelanteil den ich dafür verantwortlich mache, dass sich ihre Wirbel nicht mehr verschieben liessen; was nicht zuletzt dank ihrer verbesserten Haltung der Fall ist!

 

Krafttraining – Die Simulation des Alltags von früher

 

Krafttraining ist die beste Medizin für viele Probleme, die besonders in der westlichen Hemisphäre herrschen und das muss allen Gesundheitsprofis bewusst sein.

Krafttraining ist nichts anderes als eine Simulation dessen, was vor Hunderten von Jahren ein ganz normaler Alltag war.

Früher mussten wir graben (Brust), Klettern (Arme & Rumpf), Karren ziehen (Rücken), Pflug stossen (Beine), Steine anheben (Ganzkörper), Eimer tragen (Schultern), Hämmern (Arme & Rumpf), Dinge reparieren oder wegwerfen (Feinmotorik/ Grobmotorik) und weite Strecken zu Fuss zurücklegen (Cardio).

Diese Erkenntnis und Eloras Beispiel ist ein weiterer Antrieb für mich unser Credo weiterhin zu verfolgen und darüber zu berichten.

Wir möchten Menschen bewusst machen, dass gesund Abnehmen, ein gutes und gesundes Körpergefühl und ein ästhetischer Körper durch intensives, schweres und freies Krafttraining auf natürliche Art und Weise möglich ist!

WERDE TEIL DER COMMUNITY

Trage dich auf unseren Newsletter ein, erhalte kostenlose Guides und Trainingspläne und werde Teil der Lebe Stark Community

Verbinde dich mit Lebe Stark