Die 5 besten Kettlebell Übungen für die Brust

Geschrieben von Gregory Dzemaili

Senior Coach & Gründer

31. Oktober 2018

Wir wissen, dass die Kettlebell eher für ein ballistisches Ganzkörperworkout gedacht ist. Das muss jedoch nicht heissen, dass wir keine isolierten Übungen ausführen können; im Gegenteil.

In diesem Video zeige ich dir meine Top 5 Übungen für ein isoliertes Krafttraining mit der Kettlebell.

Übung Nummer 1

Single Bell Push Up mit der Plyo Push Up als Superlative

Diese Übung simuliert einen “unebenen” Untergrund für eine Seite deines Brustmuskels und führt zu einem intensiveren Stabilisationstraining.

Übung Nummer 2

Bell Touch Push Up

Mit der Bell Touch Push Up trainierst du zusätzlich deinen Rumpf und mobilisierst deine Schultern.

Übung Nummer 3

Renegade Push Up mit der Renegad Row als Superlative bzw. Superset

Die Renegade Push Up ist die fortgeschrittene Variante der Single Bell Push Up. Hier musst du besonders darauf achten, dass du gesunde Schultern hast.

Übung Nummer 4

Floor Press

Die Floor Press simuliert die Bench Press bzw. das Flachbankdrücken aus dem Fitness. Achte hier darauf, dass du die Kettlebells aus der Embryo Position aufnimmst um das “Broken-Arm” Syndrom zu vermeiden.

Übung Nummer 5

Bottom Up Press

Die Bottom Up Press ist eine Push Up auf den Hörnern/ Griff der Kettlebell. ACHTUNG: Diese Übung ist nur für sehr Fortgeschrittene gedacht.

Bonus Übung

Squeeze Press

Die Squeeze Press zielt stark auf die Muskelfasern zur Brustmitte und deine frontalen Delts.

Weitere Blog Posts.. 

WhatsApp Frage per Whatsapp!