+41 71 461 30 30 info@lebestark.ch

Anatomie, Kräftigung und Aufbau der Rotatorenmanschette

Dez 14, 2018 | Fitness & Krafttraining

Gregory Dzemaili, Pn1

Gregory Dzemaili, Pn1

Senior Coach & Gründer

Gregory Dzemaili ist Gründer und Senior Coach von Lebe Stark Personal Training und überträgt seine Mission anderen Menschen zu helfen auf Blog Posts & Social Media.

 

Die Rotatorenmanschette

Die Rotatorenmanschette besitzt eine spezielle und wichtige Aufgaben.

Sie liefert der Schulter das Mininum an Stabilität, welches die Schulter allgemein für maximale Mobiliät opfert.

Die Muskeln der Rotatorenmanschette kannst du dir einfach mit dem Acronym “SITS” merken:

1. Supraspinatus

2. Infraspinatus

3. Teres Minor

4. Subscapularis

Diese 4 Muskeln fixieren deinen Humerus (Oberarmknochen) in der Gelenkpfanne des Schulterblatts und sind teilweise an der internen bzw. externen Rotation des Oberarmes beteiligt.

Mit diversen Übungen wie z.B. dem Farmer’s Walk oder Double Cleans mit der Kettlebell kannst du sie fixieren, kräftigen und das Mininum an Stabilität erheblich verbessern.

Time Stamp

Anatomie: 0:33

Mobilität: 2:57

Training: 5:30